Kategorien
Online-Veranstaltung Soziales Umwelt Workshop

One struggle, one fight? Intersektionale Perspektiven auf die Klimakrise und die Klimabewegung

Montag 31.05.2021, 19:30 – 21:30 Uhr
Online-Workshop

Welche Ungerechtigkeiten verstärken sich durch die Klimakrise? Und wie könnte eine Bewegung aussehen, die diesen Ungerechtigkeiten auf allen Ebenen entgegenwirkt? In unserem Workshop wollen wir bei euch Reflektionsprozesse anstoßen und euch Tipps geben, wie wir uns für eine intersektionale, klimagerechte Welt einsetzen können.

Der Workshop findet auf Deutsch statt und es wird kein Vorwissen benötigt.

Als kleinen Einstieg in das Thema empfehlen wir dieses kurze Video „Was hat der Kolonialismus mit der Klimakrise zu tun?“.

Link zur Veranstaltung:

Meeting ID: 666 7821 5680

Kenncode: 787700

Referierende:

Pavka Pavlov & Freddie Stecher, BUNDjugend

Freddie arbeitet seit 2019 im Locals United Projekt der BUNDjugend. Nebenbei studiert mie Politikwissenschaft in Kassel und ist in verschiedenen antirassistischen und queerfeministischen Gruppen organisiert. Thematisch beschäftigt sich mie vor allem mit Kolonialismus, kritischem weißsein, Geschlecht und Be_hinderung. Freddie schöpft außerdem Kraft aus Drag, Tanzen und Zeit mit mies Wahlfamilie zu verbringen.

Pavka ist seit März 2021 zeitweise Unterstützung für das Projekt „Locals United“. Zuvor hat Pavka „Umwelt und Ressourcen Management“ in Cottbus studiert und unterstützt in ihrer Freizeit ehrenamtlich FemBunt, ein Bulgarisches* feministisches Kollektiv. Darüber hinaus ist Pavka auch freiberufliche Drag-artist. 

Veranstalter:

AStA Regensburg