Kategorien
Familienfreundlich Kultur & Bildung Umwelt

Agent:innen gesucht: Regensburg in Gefahr

Samstag, 05.06.2021 13:00 – 17:00 Uhr
Innenstadt Regensburg

Schnitzeljagd durch das Welterbe

Die Stadt Regensburg hat gehört, dass die „Klimakrise“ etwas sehr Schlimmes sein soll. Aber was ist die „Klimakrise“ und was hat sie mit unserem Leben in Regensburg zu tun? In der Stadt sind verschiedene mysteriöse Hinweise aufgetaucht.

Eine Spezialkommission der Stadt bittet junge Detektiv:innen, Wissenschaftler:innen und Agent:innen dringend um Hilfe. Mit den aufgetauchten Hinweisen an verschiedenen Stationen im Welterbe Regensburg können die Fragen beantwortet werden. Kannst du der Stadt helfen? Dann mach dich auf, beantworte alle Fragen, finde das Lösungswort und hol dir am Schluss einen Gutschein für eine Kugel Eis von der eisbar! Viel Spaß beim Abenteuer! Zum Mitmachen einfach deinen Laufzettel und die Karte ausdrucken oder vor dem Welterbe Besucherzentrum in der Weiße-Lamm-Gasse abholen. Dort und am Haus der bayerischen Geschichte stehen Aufsichtskollegen, die bei Fragen, Anregungen etc. zur Verfügung stehen.

Pssst…um die Spezialkommission nicht zu gefährden, sind alle Stationen kontaktlos und coronakonform aufgebaut!

Downloads:

Laufzettel

Urkunde

Veranstalter:

Netzwerk Nachhaltigkeit
Stadt Regensburg, Welterbekoordination

Besonders geeignet für:

Junge Detektiv:innen im Alter von 7 – 13 Jahren und dazugehörige Familien/Geschwister