Kategorien
Online-Veranstaltung Umwelt Vortrag Wirtschaft

Wie uns die Coronakrise in eine klimaneutrale Wirtschaft führen kann

Donnerstag, 03.06.2021, 16:00 Uhr
Online-Vortrag von Prof. Dr. Claudia Kemfert

Prof. Dr. Claudia Kemfert
© Daniel Morsey / DrUrban

Die aktuelle Coronakrise macht deutlich, dass in Krisenzeiten Systemrelevanz und Resilienz sehr wichtig sind. Klimaschutz und Energiewende sind Lösungen für beide Anforderungen: Eine erfolgreiche Energiewende, die eine Vollversorgung mit heimischen erneuerbaren Energien gewährleistet, ist systemisch sinnvoll und schafft eine enorme wirtschaftliche Resilienz; sie macht uns unabhängig von externen negativen Schocks. Darüber hinaus stärkt sie die regionale Wertschöpfung, fördert Innovationen und steigert die Wettbewerbsfähigkeit der gesamten Wirtschaft. Wie genau die Coronakrise als Chance für den Neustart in eine klimaneutrale Wirtschaft genutzt werden kann, erläutert Prof. Dr. Claudia Kemfert in ihrem Vortrag.

Link zum Online-Vortrag folgt in Kürze.

Über die Referentin:

Prof. Dr. Claudia Kemfert ist eine deutsche Ökonomin. Sie leitet die Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und ist Professorin an der Leuphana Universität Lüneburg. Claudia Kemfert forscht über die Bewertung von ökonomischen Effekten der Klima-, Energie- und Verkehrspolitik. 2006 wurde Kemfert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, der Leibniz-Gemeinschaft und der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren als Spitzenforscherin ausgezeichnet („Elf der Wissenschaft“). Des Weiteren war sie 2021 zu Gast bei Luisa Neubauer im 1,5 Grad Podcast.

Veranstalter: