Kategorien
Online-Veranstaltung Podiumsdiskussion Soziales Umwelt Wirtschaft

Wie können wir unsere Stadt nachhaltig und gerecht gestalten?

Montag, 31.05.2021, 17:30 – 19:00 Uhr
Online-Podiumsdiskussion

Das Streben nach Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit muss lokal beginnen – ganz im Sinne des Slogans „think global, act local“. Dabei ist es entscheidend, dass alle Bevölkerungsgruppen und alle gesellschaftlichen Stakeholder beteiligt werden und eine Stimme haben. Deshalb soll die Diskussion nicht als primär wissenschaftlicher Diskurs geführt werden, sondern in Gestalt einer konstruktiven Debatte von Mitgliedern der Zivilgesellschaft. Denn weder Nachhaltigkeit noch Gerechtigkeit können im Widerstreit, sondern nur durch Kooperation erreicht werden. Zu Gast auf dem Podium sind: Ludwig Artinger (3. Bürgermeister der Stadt Regensburg), ein Vertreter der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim, Cornelia Wabra (Omas for Future, Initiatorin der Regionalgruppe Regensburg), Prof. Dr. Karsten Weber (Ko-Leiter Institut für Sozialforschung und Technikfolgenforschung der OTH Regensburg) und Prof. Dr. Guido Pollak (Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik, Universität Passau)

Die Podiumsdiskussion wird von Prof. Dr. Markus Bresinsky, Professor für die Internationale Politik und Sozialwissenschaften an der OTH Regensburg moderiert.

Link zur Veranstaltung:

Link zur Anmeldung und Onlineübertragung: https://vhs.link/b4NX87

Veranstalter

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, Forschungscluster „Ethik, Technologiefolgenforschung und Nachhaltige Unternehmensführung“